Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

 

 Waldsiedlung Peckfitz

 

Östlich von Wolfsburg in Sachsen-Anhalt liegt die Waldsiedlung Peckfitz, die reichlich unwegsames Gelände im - wie der Name schon sagt - Wald zu bieten hat. Außerdem gibt es auf insgesamt 34 Hektar Offroad-Hindernisse wie Sandkuhlen, Schlammlöcher und steile Hügel. Damit auch Gelände-Anfänger hier ihren Spaß haben, bietet der Geländewagenverein Bochum regelmäßig Kurse an. Offroad-Fahrer in Peckfitz unterstützen sogar einen guten Zweck: Ein Teil der Einnahmen fließt an das dazugehörige Museum der Arbeit, wo Jugendliche und Senioren ehrenamtlich Ausstellungsstücke restaurieren.

 

Allrad-Fahr- und Übungsgelände Reichwalde


Fast schon Wüstencharakter hat das Allrad-Fahr- und Übungsgelände Reichwalde in Sachsen, nordöstlich von Bautzen. Bei Schlammdurchfahrten, auf Sanddünen sowie steilen Auf- und Abfahrten können geschickte Offroader zeigen, ob sie ihr Auto beherrschen. Für Anfänger im unwegsamen Gelände werden immer mal wieder Trainingscamps angeboten. Auch außerhalb des Geländes finden Autofreunde den passenden Zeitvertreib: Im nahe gelegenen Museum des Ortes können restaurierte historische Kübel- und Geländewagen bestaunt werden.


Motorsportzentrum Jänschwalde

 
Das Motorsportzentrum Jänschwalde in der Nähe von Cottbus in Brandenburg hat von leichten Parcours für Einsteiger bis hin zu extremen Strecken für erfahrene Offroader Diverses im Angebot. In speziellen Trainingscamps kann die Durchquerung der Wasserdurchfahrten und Morastlöcher perfektioniert werden. Mit Anbruch der Dunkelheit wird es dann besonders lustig in Jänschwalde: Es werden kleine und große Lagerfeuer entzündet und spektakuläre Nachtfahrten gestartet

Off-Road-Park Langenaltheim


Im bayrischem Offroad-Fahrgelände Langenaltheim, das westlich von Ingolstadt liegt, können Allrad-Liebhaber mit ihren Geländewagen so richtig im Schlamm suhlen. Neben Wasserdurchfahrten sorgen weiträumige Parcours, steile Auf- und Abfahrten und Bodenwellen für Fahrspaß mit Anspruch. Je nach Erfahrung können Strecken mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden unter die Räder genommen werden.

Offroadcamp Karenz 


Das Offroadcamp Karenz in Mecklenburg Vorpommern liegt cirka 20 Kilometer südwestlich von Ludwigslust und bietet auf 20 Hektar ein sehr abwechslungsreiches Gelände. Bergüberfahrten, Schrägen und Hindernisse wie Dämme, Kuhlen, Knicke und Gräben machen den Parcours zur Herausforderung für Fahrer und Fahrzeug. Sollten Zweifel aufkommen über die Fähigkeiten des Wagens, können die Hindernisse auch umfahren werden. Es werden verschiedene Trainings angeboten, die ungeübten Fahrern zur nötigen Routine auf der unebenen Piste verhelfen.


Motorsportclub Nordvorpommern


Südlich von Stralsund im nördlichen Mecklenburg-Vorpommern liegt das Offroad-Fahrgelände Steinhagen, das der Motorsportclub Nordvorpommern betreut. An dem ehemaligen "Luftverteidigungsstandort" der DDR können auch Nicht-Mitglieder zur abenteuerlichen Fahrt über erdbedeckte Bunkerhügel, ausrangierte Raketenstellungen und andere Unwegsamkeiten starten. Reine Offroad-Fahrzeuge ohne Straßenzulassung sind ausdrücklich erlaubt!